Aushilfe (m/w/d) für unseren Stalldienst gesucht

Wir suchen eine flexible Aushilfe, die Arbeiten in unserem Pferdestall und rundherum übernehmen kann. Wir bezahlen auf 450,-€ Basis oder gerne auch gegen Rechnungsstellung.
Es handelt sich nicht um einen oder mehrere feste Tage pro Woche, sondern um die Vertretung unseres Stalldienstes (Frühdienst 7:00 – 10:30 Uhr) während der Woche und andere unterstützende Tätigkeiten wie Schneeräumen etc.

Du solltest flexibel sein, mit Tieren umgehen und anpacken können. Erfahrung mit Pferden ist nicht unbedingt erforderlich, aber Angst solltest du keine haben.

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme direkt mit Anita Christlbauer (mobil: 01575 6300284)

Coronavirus: Auswirkungen auf den Pferdesport – gültig für Bayern

Quelle: www.pferd-aktuell.de // Deutsche Reiterliche Vereinigung

Stand: 26.11.2021

In Bayern steht die Krankenhausampel auf Rot, dadurch gelten verschärfte Maßnahmen: Für den Zugang zu öffentlichen und privaten Veranstaltungen in nicht privaten Räumlichkeiten, Sportstätten und praktischer Sportausbildung gilt die 2G-Plus-Regel. Personen müssen für den Zugang geimpft oder genesen sowie zusätzlich über einen Testnachweis verfügen (siehe unten).

Ausnahmen:

  • Nicht geimpfte oder genesene Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige solcher Betriebe und Veranstaltungen müssen an mindestens zwei verschiedenen Tagen pro Woche über einen negativen PCR-Testnachweis verfügen.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und dies vor Ort durch Vorlag eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachweisen, das den vollständigen Namen und Geburtsdatum enthält, sofern sie einen Testnachweis vorlegen.

Besondere Regelungen gelten für Kinder und Schüler*innen:

  • Kindern, die jünger sind als 12 Jahre + drei Monate, ist der Zugang stets erlaubt
  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag, minderjährige Schüler*innen, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen und noch nicht eingeschulte Kinder stehen getesteten Personen gleich

Testnachweis bei 2G-Plus

  • PCR-Test max. 48h oder Antigen-Test max. 24h, eines vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde

Dies gilt, solange die Inzidenz im Landkreis Oberallgäu unter 1.000 bleibt.

Weiterführende Informationen findet ihr hier:

 

Neu bei uns: Hippolini Mini Club

Ab 27.11.2021 findet jeden Samstag von 14 – 16 Uhr in Kooperation mit dem Ponyhof Lutz der Hippolini Mini Club statt.

Das Ziel ist es, den Kindern (ab 3 Jahren) einen angstfreien und einfühlsamen Umgang mit den Pferden, und ein altersgerechtes Grundwissen in Pflege und Haltung zu vermitteln.

Alle Infos zum Inhalt, Anmeldung, der Trainerin, Preise und ein paar Eindrücke findet ihr unter dem Menüpunkt Rund um den Pferdesport – Reiten – Hippolini Mini Club.

Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit und eine schöne Erweiterung unseres Angebots für die ganz kleinen Pferdefreunde.

Jugendversammlung

 Am Freitag, 25. Juni 2021 findet um 17.00 Uhr unsere Jugendversammlung im Reiterstüble statt.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Entlastung des Jugendleitungsteams
3. Neuwahlen
4. Wünsche und Anträge

Nach langer Zeit ohne Aktivitäten möchten wir wieder neuen Schwung in die Jugendarbeit unseres Vereins bringen. Wir freuen uns über Jeden, der sich in der Jugendarbeit engagieren möchte und gemeinsam mit dem Nachwuchs, das Vereinsleben aktiv begleiten möchte.

Hierfür stehen verschiedene Ämter (Jugendleitung, Jugendwart, Jugendsprecher, Beisitzer) zur Wahl. Wahlberechtigt sind alle Mitglieder von 10 bis 27 Jahren. Natürlich können auch jüngere Reitschüler und Eltern Ideen, Wünsche und Anträge in unsere Versammlung anbringen. Meldet euch gern bei Interesse – Kontakt zu unserer Jugendleitung findet ihr hier.

Wir freuen uns auf euch!

Eure Jugendabteilung